• Philippinen, Siquijor

  • Malediven, Rannali

  • Seychellen, La Digue

  • Philippinen, Sipalay

  • Philippinen, Moalboal

  • Seychellen, Praslin

  • Seychellen, Blick auf Praslin

  • Sonnenuntergang bei Sipalay

  • Seychellen, La Digue

Copyright © 2017 Home - Hostgator Reviews

Trauminseln

Mehr als 10 Jahre lang waren die Malediven mein Urlaubsland Nr. 1, doch als das "neue Konzept" der dortigen Regierung umgesetzt wurde und man anfing alle Inseln komplett zu erneuern und daraus mehr, oder weniger teure Luxus-Inseln zu machen, mit Angeboten die eigentlich mit dem bisherigen Wassersport kaum noch etwas zu tun hatten suchte ich ein neues Reiseziel. Die Seychellen waren damals auch zu teuer geworden, die Karibik war mir zu touristisch ausgelutscht, blieb nur noch Süd-Ost-Asien. Indonesien war in meiner Reisezeit (Winter) wettermässig nicht zu empfehlen und der islamische Terror hatte auch dort schon zugeschlagen. So besuchte ich Thailand und die Philippinen und Ostafrika.

Die Philippinen mit ihren 7000 Inseln und einer Korallenvielfalt, von der man in Indischen Ozeandie nur träumen kann. Auch Thailand hat seine Vorzüge, über und unter Wasser, kann jedoch mit den Korallenriffen der Philippinen beim besten Willen, nicht mithalten.

Das Urlaubsziel mit dem "Wow-Effekt" sind jedoch die Inseln der Seychellen, die zwar nicht die Korallengärten der Philippinen haben, aber dafür unter Wasser große Fische und jede Menge Schildkröten bieten, und auf den Inseln mit Stränden, Farben und tropischen Eindrücken überzeugen. Eben ein einzigartiges Tropenparadies!
Auf den Seychellen sind einige der schönsten Strände der Welt zu finden. Das Beste jedoch dabei ist, dass keiner dieser Traumstrände überlaufen ist und so mancher Strand hat nicht einmal irgend eine Fußspur im Sand, man diesen für sich alleine.

Viele meiner Eindrücke habe ich auf den Fotos dieser Website zugesammengefasst.