• Sonnenuntergang, Siquijor

  • Feuerfisch, Siquijor

  • Bantayan

  • Moalboal White Beach

  • Cabilao

  • bei Siaton

  • Alcoy, Villa Rosa

  • Cabilao Hausriiff

  • Blick aus der Hängematte

Copyright © 2017 Home - Hostgator Reviews

Philippinen

Die Philippinen liegen im westlichen Pazifischen Ozean.Die Philippinen sind Teil des Pazifischen Feuerrings mit Erdbeben und Vulkanismus. Sie sind jedoch ein wunderschönes Reiseziel für Individualisten und Abenteuerlustige. Das Reisen auf den Inseln ist relativ einfach und die Natur ist von Insel zu Insel unterschiedlich. Zudem ist es preislich mehr als angenehm.
Wer die gefährlichen südlichen Inseln (Mindanao und die Kette der Sulu-Inseln) meidet, für den besteht auch nicht mehr Gefahr als in Thailand, oder Europa.
Von Deutschland und Europa aus ist die Anreise via Hong Kong die zeitlich kürzeste Strecke. Mit einer reinen Flugzeit von 13-14 Stunden. Je nach Reiseziel fliegt man nach Manila, oder gleich in den Süden nach Cebu.

Die Philippinen bestehen aus insgesamt 7107 Inseln. Ich besuchte mehrfach die Inselgruppe der Visayas in der Mitte, unter anderem die Haupt-Inseln Negros, Cebu, Leyte, Samar, Bohol und Siquijor. Die Unterwasserwelt ist vielfach so überzeugend schön, dass so manche Neulinge lkaum n och aus dem Wasser kommen wollen. Auch landschaftlich haben die Philippinen sehr viel zu bieten.